Physiotherapie bei Nackenschmerzen

In der heutigen Zeit leiden immer mehr Menschen an Rückenproblemen, speziell im Bereich des Nackens. Schmerzhafte Verspannungen oder Blockaden führen die Betroffenen dann zum Arzt oder Physiotherapeuten. Durch gezielte Lockerungs- und Dehnübungen werden die Muskeln dann vom Therapeuten gelockert um den Nacken zu entlasten und zu entspannen. Zusätzlich wird im Anschluss ein gezieltes Kräftigungstraining der Muskulatur durchgeführt um das wiederholte auftreten von Nackenschmerzen zu vermeiden. Werden bei Nackenschmerzen physiotherapeutische Maßnahmen in Anspruch genommen, ist es zuvor wichtig sicherzustellen das die Nackenschmerzen nicht ein Symptom eines tieferliegenden Problems, wie zum Beispiel einer Schädigung an der Halswirbelsäule sind. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Therapie nicht mehr Schaden als Nutzen bringt.

Diese Themen könnten Sie auch noch interessieren: